Über uns

Unsere Tradition

IMG_6577
IMG_6577
IMG_6577
IMG_6577

Der Ur-Urgrossvater Eberhard Stocker hat die Bäckerei gegründet. Seit 1993 schreibt Michael Stocker zusammen mit seiner Frau Margrit die Geschichte weiter.

Seit je war das Haus zur Sonne, erbaut 1872,  die Heimat der Bäckerei Stocker. Immer weitergegeben wurde das Bewusstsein für die hochstehende Qualität und die Anpassung an die aktuellen Bedürfnisse der Kundschaft. Dank diesen zwei Kernkompetenzen ist die Bäckerei Stocker seit fünf Generationen - vom Gründer Eberhard über den Sohn Eberhard zum Sohn Walter zum Sohn Walther zum Sohn Michael - erfolgreich tätig.

Ursprünglich konnten die Kundinnen und Kunden bei Stockers herrlich duftendes Brot und die ganze Produktpalette eines Lebensmittels- und Gemischtwarenladens erwerben. Immer wieder wurden in die Bäckerei und den Laden investiert. 1948 entstand eine neue Backstube, 1960 ein neuer Laden, 1981 wurde wieder in die Backstube investiert, 1996 in den Laden. 2009 kam die grosse Veränderung. Die Zeit der kleinen Lebensmittelläden war vorbei. Gleichzeitig war das Bedürfnis nach einem Ort gewachsen, an dem man in Ruhe zusammensitzen und geniessen kann: Aus der Bäckerei mit einem Laden wurde eine Bäckerei-Konditorei mit einem Café.

Heute stellen die 20 Mitarbeitenden der Bäckerei Stocker Tag für Tag knusprige Brote, köstliche Kuchen, feinste Patisserie und leckere Salate und Snacks her. Die Gäste und Kunden geniessen die Produkte im Café oder nehmen sie zu sich ins Büro oder nach Hause.